Neue Späneabsaugung!

Nun ist sie aufgebaut und funktioniert. In der letzten Woche ist eine Absauganlage für meine Hobelmaschine in die Werkstatt eingezogen. Ich habe einige Stunden recherchiert und verglichen. Die Entscheidung fiel dann auf die Holzmann ABS2480 mit 400V Anschluß. Sie ist relativ leistungsstark mit Ihren 1,5KW Aufnahmeleistung und den angegebenen 2480 Kubikmetern pro Stunde.

Eigentlich hätte auch die halbe leistung genügt. Da ich die Absaugung aber später noch verrohren möchte und auch noch eine Säge und Fräse mit dem großen Anschluß plane, wurde es sicherheitshalber die größere Version.

Der Aufbau war unproblematisch, da die Anleitung ganz gut zu gebrauchen ist. Lediglich Hinweise zur Zuordnung der Schrauben fehlen.

Die ABS 2480 ist mit 2,4m recht hoch. Bei mir kein Problem, in Kellerwerkstätten möglicherweise schon. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, die Filtereinheit abzusenken. Dann kann man zwar keine so großen Spänesäcke mehr verwenden, aber es genügen ca. 2m Deckenhöhe.

Mittels der Löcher kann die Anlage abgesenkt werden. Auf der niedrigsten Stellung ist Sie um 2m hoch.

Etwas ärgerlich war, daß die Absaugschlauch, den der Anbieter in seiner Artikelbeschreibung als Lieferumfang versprochen hatte, nicht dabei war. Ein richtiger Test war deshalb noch nicht möglich. Das Gerät scheint aber richtig „Bumms“ zu haben. Ich hatte Respekt, das meine Hand nicht ins Lüfterrad gezogen wird….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.